Vera

Treegarden-Vera

[Hörprobe]

Bist Du auf den Geschmack gekommen? Dann kannst Du Dir die vollständige Version dieses Titels auf meinem Kanal bei YouTube anhören. Falls Du Dir die Musik z.B. auf Deinem Handy anhören und ggf. runterladen möchtest, kannst Du das über alle gängigen Streaming-Dienste tun oder den Titel z.B. bei Amazon Music downloaden. Im nächsten Abschnitt folgen ein paar dieser Möglichkeiten in Form von Links. Weitere findest Du leicht über die Google-Suche (einfach nach „Treegarden Vera“ suchen). Natürlich geht das auch genauso gut in der Musik-App Deiner Wahl.

iTunes / Apple Music

Amazon / Amazon Music

Spotify

Vielen Dank an pixabay für das wunderschöne Bild! 🙂

Vera – Über dieses Lied

„Vera“ ist ein Lovesong und – wer hätte das gedacht – einer Dame namens Vera gewidmet; einer Liebe aus vergangenen Tagen.

Dieses Werk entstand – wie HighTekk– bereits in den Neunzigern und wurde damals ausschließlich auf einer Korg i2 Workstation produziert. Irgendwann vor vielleicht knapp 10 Jahren hatte ich dieses gute alte Keyboard wieder aus der Versenkung geholt und wenigstens eine Wave-Datei dieses Liedes digital weggesichert. Diese Ur-Version von „Vera“ existiert übrigens tatsächlich noch und Ihr könnt sie auf meinem alten Kanal „Hansmann70“ zum Vergleich anhören.

Ich habe mir also einfach diese alte Wave-Datei geschnappt und einmal mittels Ableton Live am Rechner nachbearbeitet. Natürlich ist nicht zu erwarten, dass dabei eine gleichwertige Produktion herausfällt, wie wenn man die Spuren einzeln eingespielt und bearbeitet hätte. Aber die neue Version hebt sich doch schon deutlich von der alten Version ab, wie ich finde. Ihr könnt ja einfach mal selbst alt gegen neu halten und Euch ein eigenes Urteil hierzu bilden. 😉

Auch wenn die Priorität für die nächste Zeit darauf liegt, neue Werke zu schaffen, so bin ich mir doch einigermaßen sicher, dieses Lied noch mal komplett „auseinanderzureißen“. Immerhin bin ich noch immer im Besitz meiner guten alten Korg i2 und somit grundsätzlich in der Lage, die Spuren noch mal einzeln einzuspielen – egal ob ich das Audiomaterial nun je Spur übernehme oder die MIDI-Spuren in meine DAW importiere…