At Home

Treegarden-At-Home

[Hörprobe]

14.04.2020: Heute ist – wie bereits vor ca. 4 Wochen angekündigt und auch in meinem Blog zu lesen – der Titel „At Home“ in seiner neuen Version „on air“ gegangen. 😎

„At Home“ habe ich komplett neu abgemischt und mit interessanten Samples bereichert. Nach und nach plätschern die Links der Streaming-Dienste und Musicshops ein und werden natürlich hier bekannt gegeben:

iTunes / Apple Music

Amazon / Amazon Music

Spotify

Zweifellos ist in diesen Titel die bisher mit Abstand meiste Zeit für die Nacharbeit geflossen – ganz und gar nicht mit „Vera“ oder „HighTekk“ zu vergleichen. Wie an anderer Stelle in meiner Diskografie bereits mehrfach erwähnt, liegt die Priorität momentan ja eher darauf, endlich wieder was Neues zu produzieren. Warum – zum Henker – ist das also noch immer nicht passiert? Ganz einfach: Ich war mit meinem Sound unzufrieden – und zwar so richtig!

Was hab ich also gemacht? Ich habe mich erst mal vor allem mit Mixing und Mastering befasst. Das hat bisher schon rund ein viertel Jahr verschlungen und damit mich in dieser Zeit nichts anderes blockiert, habe ich mir diesen Titel auserkoren, da dieser noch in Einzelspuren vorlag und mir in vierlerlei Hinsicht für dieses Vorhaben optimal erschien. Die eher schwammig übereinander gestapelten Synthesizerklänge stellten in dieser Hinsicht nämlich eine echte Herausforderung dar!

Ich bin mir absolut darüber im Klaren, hier noch lange nicht am Ziel zu sein. Immerhin ist der Beruf eines Ton- oder Masteringingenieurs nicht umsonst neben der eigentlichen Ausbildung vor allem mit einem dicken Paket Erfahrung verbunden. Mit beidem kann ich im Moment noch nicht aufwarten, aber ich arbeite weiter daran. 😉

Wie dem auch sei – eines ist sicher: Mit meinem Ausflug ins Mixing / Mastering in letzter Zeit habe ich hier einen deutlichen Schritt nach vorn gemacht, wie sich spätestens im direkten Vergleich zeigt. Natürlich ist diese Reise noch lange nicht zu Ende und wird wohl auch niemals wirklich enden. Doch macht Euch am besten selbst ein Bild davon!

Die alte Version von „At Home“ findet ihr noch immer auf meinem alten YouTube-Kanal „Hansmann70“. Mein neuer Kanal auf YouTube nennt sich übrigens wie diese Webseite hier „Treegarden Music“. Selbstverständlich findet Ihr den Titel auch da – und zwar mit einer etwas aufgepeppten Animation. 😎